Übernachten in Gästewohnungen
Garagen und Stellplätze
Ausbildung
Wohnungssuche

AKTUELLES


Betriebskostenabrechnung des Jahres 01.01. -31.12.2020

Die Nebenkostenabrechnung erfolgt jährlich und muss dem Mieter spätestens zwölf Monate nach Ende des Abrechnungszeitraums zugegangen sein.

Das bedeutet, dass die kommende Abrechnung für das Jahr 2020 spätestens am 31.12.2021 dem Mieter zugestellt sein muss. Dieses ist in Paragraf 556 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) geregelt.

Wir sind derzeit mit der Erstellung der Betriebskostenabrechnungen beschäftigt. Deshalb bitten wir von Anrufen und Nachfragen über den Sachstand abzusehen.

 

 

Coronabedingte betriebliche Anpassung:

 

1. Zutritt nur mit Termin.

Telefonische Terminvereinbarung sind vor einem Besuch zwingend Voraussetzung.

 

2. Besucher müssen einen Mund-Nasenschutz tragen.

Die Kunden müssen eine Mund-Nasenmaske, wie er in Niedersachsen aufgrund der Vorgaben der Landesregierung zugelassen ist, tragen.

 

3. Dokumentation des Betretens/Verlassens durch Kontaktdaten des Besuchers.

Bei Zutritt betriebsfremder Personen in unsere Geschäftsräume sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten zu dokumentieren. Diese werden nach Ablauf von 4 Wochen datenschutzrechtlich gelöscht

 

4. Händedesinfektion und Abstandsregeln sind zu beachten. 

Allgemeine Abstandsregelungen (mind. 1,50 m) sowie Händedesinfektion beim Betreten unserer Geschäftsräume sind zu beachten.

 

 

KLicken Sie hier...
Ausbildung 2022

AKTUELLES


Betriebskostenabrechnung des Jahres 01.01. -31.12.2020

Die Nebenkostenabrechnung erfolgt jährlich und muss dem Mieter spätestens zwölf Monate nach Ende des Abrechnungszeitraums zugegangen sein.

Das bedeutet, dass die kommende Abrechnung für das Jahr 2020 spätestens am 31.12.2021 dem Mieter zugestellt sein muss. Dieses ist in Paragraf 556 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) geregelt.

Wir sind derzeit mit der Erstellung der Betriebskostenabrechnungen beschäftigt. Deshalb bitten wir von Anrufen und Nachfragen über den Sachstand abzusehen.

 

 

Coronabedingte betriebliche Anpassung:

 

1. Zutritt nur mit Termin.

Telefonische Terminvereinbarung sind vor einem Besuch zwingend Voraussetzung.

 

2. Besucher müssen einen Mund-Nasenschutz tragen.

Die Kunden müssen eine Mund-Nasenmaske, wie er in Niedersachsen aufgrund der Vorgaben der Landesregierung zugelassen ist, tragen.

 

3. Dokumentation des Betretens/Verlassens durch Kontaktdaten des Besuchers.

Bei Zutritt betriebsfremder Personen in unsere Geschäftsräume sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten zu dokumentieren. Diese werden nach Ablauf von 4 Wochen datenschutzrechtlich gelöscht

 

4. Händedesinfektion und Abstandsregeln sind zu beachten. 

Allgemeine Abstandsregelungen (mind. 1,50 m) sowie Händedesinfektion beim Betreten unserer Geschäftsräume sind zu beachten.

 

 

KLicken Sie hier...
Ausbildung 2022